Flexa Plus New

Das Sachsenradio

Radikal-Diäten sind einer neuen Studie zufolge genauso wirksam wie langsameres Abnehmen. No-Ad- (kurz für „no advantage) bzw. Deciding-Point-Regel: Sie kommt vor allem in Doppelkonkurrenzen zum Einsatz und dient der Abkürzung der einzelnen Aufschlagspiele. Wird der Deciding Point angewendet, so entscheidet bei Erreichen des Spielstands 40:40 der nächste Punkt über den Gewinn des Spiels. Es ist dann also nicht wie üblich ein Vorsprung von zwei Punkten zum Gewinn nötig. Eine weitere Besonderheit ist, dass die returnierende Partei beim Deciding Point die Wahl hat, von welcher Seite der Aufschläger serviert; vom Schiedsrichter wird dies auch mit „Deciding point, receiver's choice angekündigt.

Die Geocaching-Tour dieses Sommers beginnt! Diese Schatzsuche beim HEIMATJOURNAL mittels Koordinaten ist etwas Einmaliges. Mit Hilfe von GPS-Daten muss Carla Kniestedt Caches - kleine Verstecke - finden. Die führen sie zu Orten, in denen sie außergewöhnliche Manufakturen kennenlernt. Die Verstecke aufzuspüren, ist gar nicht so einfach und erfordert Intuition. Dabei lernt Carla Kniestedt spannende Orte und Menschen kennen.

Die Erfolgsgeschichten angeblicher Konsumenten zweifelt Niebauer an: "Wer das acht Stunden trägt und dann seinen Taillenumfang misst, der ist natürlich voreingenommen", sagt er. Alleine das würde unterschiedliche Vorher-Nachher-Messergebnisse schon erklären. Und auch die Größenordnung sei wichtig: Ein wenig Taillenumfang kann man kurzfristig wohl tatsächlich verlieren, wenn über Stunden das Wasser ober- und unterhalb der Taille gestaut wird. Innerhalb kürzester Zeit geht der Umfang aber in den Ausgangszustand zurück.

"Essen steht in großem Zusammenhang mit dem emotionalen Zustand eines Menschen", betont Verhaltenstherapeutin Claudia Schiefer Die meisten wissen, wie sie sich gesund ernähren können - viel Obst und Gemüse, wenig Fett und Zucker. Woran sie scheitern, ist die Umsetzung. Welche Rolle die Seele dabei spielt, wird oft unterschätzt. Wer sie beim Abnehmen mitberücksichtigt, macht es sich leichter.

Der Histamingehalt in Nahrungsmittel kann großen Schwankungen unterworfen sein. Er hängt oft auch vom Reifegrad bzw. von der Produktion und Zubereitung des Lebensmittels ab. Besonders empfindlichen Personen wird daher empfohlen, auf histaminhältige Lebensmittel ganz zu verzichten. Die Bandbreite ist jedoch groß und muss individuell festgelegt werden.

Wenn ich Vorträge über Wachkomapatienten hielt, hörte ich beispielsweise häufig Kommentare wie diese: «Vermutlich ist ihnen gar nicht bewusst, wie die Zeit vergeht» oder «Wahrscheinlich erinnern sie sich gar nicht an ihren Unfall» oder sogar «Ich bezweifle, dass sie sich ihrer Lage überhaupt bewusst sind».

Die von der Bundesnetzagentur geplante Starkstromtrasse SuedLink könnte durch den Wahlkreis Fulda verlaufen. Umweltschützer fürchten negative Auswirkungen auf die Natur. Politiker betonen, die Landschaft sei bereits stark beeinträchtigt durch die Autobahn, Bundesstraßen, die Schnellbahntrasse, Erdgasleitungen und die Leitung für die Salzlauge von K+S. Auch der geplante Aus- und Neubau der Bahnstrecke zwischen Gelnhausen und Fulda sorgt für Diskussionen. In Kalbach und Neuhof haben betroffene Anwohner Bürgerinitiativen gegründet. Drei von sieben Varianten der Trassenführung tangieren diese beiden Gemeinden unmittelbar. In Eichenzell will eine Firma eine Schredderanlage für Bauschutt errichten. Die Bürger fürchten um ihre Gesundheit. Die Politiker müssen versuchen, den Interessen der Anwohner und des Unternehmens gerecht zu werden.

Selbstsicherer als Frauen. Bei einem aber sind sich alle einig: Fassen Männer einen schönheitschirurgischen Eingriff ins Auge, gehen sie wesentlich pragmatischer und selbstsicherer an die Sache heran als die meisten Frauen. „Männer sind da sehr rationell, haben sich im Internet schon gründlich vorinformiert und haben klare Vorstellungen davon, was sie wollen, sagt Umschaden. Die männliche Klientel legt Wert auf technische Erklärungen, braucht aber deutlich weniger Beratung als Frauen oder Hilfe bei der Entscheidung, ob dieses oder jenes besser aussehen würde. Männern müsse man auch viel seltener von einer Operation abraten, meint er, da sie „im Vergleich zu Frauen kaum unter einem Fehlempfinden dem eigenen Körper gegenüber leiden.

Robert Höllriegel: Liebe Frau Tsombanis, in vielen Fällen ist die medikamentöse Therapie leider nicht völlig ausgereizt. Es gibt viele verschiedene Wirkstoffgruppen, die zur Blutdrucksenkung eingesetzt werden können. Wenn die medikamentöse Therapie ausgereizt ist, kann es eine Therapie mittels einer sogenannten renalen Sympathikusdenervation probiert werden. Dabei werden mittels Katheter Nerven in den Nierenarterien verödet. Dies wird aber nur noch in speziellen Zentren angeboten.

Im Kampf gegen die überflüssigen Pfunde bekommen die japanischen Männer Unterstützung von der Unterwäsche-Industrie. Das Unternehmen Wacoal will nach eigenen Angaben eine speziell konstruierte Unterhose auf den Markt bringen, die Männern mit Bauch beim Abspecken helfen soll. Das Kleidungsstück verhelfe seinem Träger zu einer besseren Statur und lasse ihn im Laufen Muskeln entwickeln, erklärte Firmenchef Yoshikata Tsukamoto am Montag. Schon ein einfacher Spaziergang werde durch die neue Unterhose zur sportlichen Übung.

Haarmasken spenden dem Haar Feuchtigkeit und lassen Ihre Haare nicht nur bis in die Spitzen glänzen, sie pfegen auch intensiv. Am besten mindestens einmal pro Woche anwenden. Spitzenfluids sorgen, nicht nur im Winter oder an kälteren Tagen, für den besonderen Pflegekick und sorgen gemeinsam mit diversen Leave-In-Treatments für eine schöne Haarflächenoberstruktur.

Mitsche: Solche Beispiele gab es auch bei uns in Kärnten im Wahlkreis West. Dafür muss man die Basisdemokratie nicht abschaffen. Aber so, wie es jetzt bei uns war, habe ich nur die Rede des jeweiligen Kandidaten - und manche verstehen nicht einmal die.

Meines Erachtens werden auch nicht nur Übergewichtige stigmatisiert, sondern auch Untergewichtige. Eben alles, was von der "Norm" (die uns einerseits durch modernes Wissen, andererseits instinktiv durch viele Tausende Jahre der Evolution bekannt ist) abweicht.

Dioxin in Eiern, Quecksilber im Fisch, Pestizide im Gemüse. Das sind nur einige Beispiele für Umweltgifte, die wir mit der Nahrung aufnehmen. Häufig liegt es an den Produktionsbedingungen, dass Lebensmittel Stoffe enthalten, die unsere Gesundheit schädigen können. Verbraucherschützer haben immer wieder die Massentierhaltung als Ursache für belastete Nahrung im Visier. Biolebensmittel sind dagegen in der Regel weitaus weniger belastet.

Beim Knirschen wirken Kräfte von 300 bis 400 Kilogramm pro Quadratzentimeter auf die Zähne ein. „Beim Bruxismus wird die acht- bis zehnfache Kraft ausgeübt, wie normalerweise erforderlich ist, um die Nahrung zu zerkleinern, sagt die Wissenschaftlerin Anne Wolowski von der Universitätszahnklinik in Münster. Derartige Belastungen können die Zähne, den Zahnhalteapparat und die beteiligten knöchernen Strukturen wie beispielsweise die Kiefergelenke dauerhaft schädigen.

Informationen

Hinzugefügt: 2018-03-15
Kategorie: Diät,

Tags Artikel

botox, Schlankheitspillen
Warum Die Mode Kein Alter Mehr Hat
Ausgabe 23